Geh bitte raus aus meinen Träumen weil du da irgendwie nur störst...

Es ist ja immer so eine Sache mit Liebe.

Manche sind dafür..manche dagegen manchen isses egal.

 

Ich für meinen Teil weiß nie genau was der/die gegenüber für mich empfindet. Das ist natürlich nicht gerade die beste Vorraussetzung.

 

Mich regen eigentlich 90% der weiblichen Bevölkerung auf.

Entweder sind sie so dumm wie 10 km Landstraße bei Kassel, wenn ein Pisaprofessor ihnen eine Frage stellen würde, würde er sich nach der Antwort mit einem beherzten Sprung durch das geschlossene Fenster auf die Straße retten.

 

Oder es sind Karrierehühner die sich für kreativ halten, wenn sie eine Spalte ihrer Exeltabelle bunt färben. Meistens sind diese Frauen auf dem Humorlevel eines toten Steins.

 

Aber es gibt natürlich auch sehr wundervolle weibliche Wesen.

Z.b. die Gute mit ihrem poetischen Blog und ihrem leichten Hang für Pokemon und Deichkind und gesunder Ironie. Gesundheit spielt bei ihr sonst eine eher untergeordnete Rolle.

Oder die Tocotronic verrückte die einem ihre Probleme gerne mit dem Satz "hier hast du den seelischen Müll einer pupertierenden" vor die (virtuellen) Füße wirft.

 

Dann gibt es da noch das Tomtemädchen (ja nu mir fiel nix besseres ein :P ) die wohl ihre Zwillingsschwester gefunden hat und meinen Geschmack was Musik betrifft ziemlich gut teilt (Element of Crime wird hier absichtlich ausgeklammert).

 

Alles tolle wunderbare Menschen die ich sicher nie missen möchte.

Nur die die mich in meinen Träumen besucht meldet sich seit Tagen nichtmehr und gibt auf anfragen wage bis keine antworten.

 

Womit wir wieder am anfang der Geschichte wären.....liebe ja oder nein?

 

18.1.10 22:22

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen